Serious Games in der Stadtplanung

Darüber, wie sogenannte “Serious Games” in der Stadtplanung eingesetzt werden können, um auf spielerische Weise für Inhalte und Projekte zu sensibilisieren, informiert ein kurzer Blogbeitrag von Dialog Plus e.U. aus Wien.

Wir alle wissen, wie ernst manchmal eine Partie Mensch ärgere dich nicht werden kann. Serious Games sind allerdings etwas ganz anderes. Sie gehören zu einer Kategorie von Spielen, die sich mit einem konkreten ernsten Thema befasst. Dabei wird versucht die NutzerInnen spielerisch an dieses heranzuführen. Der Spielspaß ist dabei ein Mittel, um das Interesse zu wecken und in einer gelösten und entspannten Atmosphäre an Lösungen arbeiten zu können. Gerade im Bereich der Lernsoftware sind Serious Games inzwischen sehr verbreitet, so können Lerninhalte mit konkreten Geschichten verknüpft werden.

Fortsetzung hier: https://dialogplus.at/2018/03/08/serious-games-in-der-stadtplanung/

drucken