Runder Tisch zur Umspannanlage Merzen

Im Landkreis Osnabrück hat ein Runder Tisch zur geplanten Umspannanlage im Raum Merzen seine Arbeit aufgenommen.

In einer dreieinhalbstündigen Marathonsitzung verständigten sich die Beteiligten am Montag im Osnabrücker Kreishaus nicht nur auf ein inhaltliches Konzept für den auf vier Sitzungen angelegten Prozess, der dem Charakter und der Prüftiefe eines Raumordnungsverfahrens (ROV) möglichst nahe kommen soll. Sie legten auch den Teilnehmerkreis fest und schlossen einstimmig eine Dialogvereinbarung ab.

Weitere Informationen inkl. Dialogvereinbarung: https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/pressestelle/pressemeldungen/33883-runder-tisch-zur-umspannanlage-merzen-hat-arbeit

drucken