BürgerLeitfaden Beteiligung bei Planungs- und Genehmigungsverfahren

Sie möchten Vorschläge für oder Bedenken gegen ein neues Gewerbegebiet einbringen? Sie möchten herausfinden, wie es überhaupt dazu kommt, dass irgendwo eine Straße oder ein Logistikzentrum gebaut werden darf? Sie möchten sich darüber informieren, welche Beteiligungsmöglichkeiten es bei Planung und Genehmigungsverfahren gibt? Antworten finden Sie in einem Leitfaden der früheren Geschäftsstelle „Dialog schafft Zukunft“ des NRW-Wirtschaftsministeriums.

Der „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen derjenigen, die sich an der Planung und Durchführung von Großvorhaben beteiligen wollen. Der Bürgerleitfaden informiert neutral und auf möglichst verständliche Weise über bestehende Möglichkeiten und Methoden der Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung. Bürgerinnen und Bürger erhalten mit ihm eine umfangreiche Einführung oder Auffrischung in allen Belangen der Bürgerbeteiligung.
Unter dem Motto „Perspektiven verstehen“ will der Bürgerleitfaden…
… ein grundlegendes Verständnis der rechtlichen wie politischen Rahmenbedingungen der Planungs- und Genehmigungsverfahren schaffen;
… aufzeigen, wann und wo sich Bürgerinnen und Bürger in Planungs- und Genehmigungsprozessen einbringen können;
… das gegenseitige Verständnis für die unterschiedlichen Perspektiven und die Dialogkultur in NRW fördern.
Der Leitfaden dient der allgemeinverständlichen Orientierung, beinhaltet bewusst vereinfachte Darstellungen und ersetzt nicht juristische Fachliteratur oder individuelle Rechtsberatung.

Download hier: https://www.bezreg-muenster.de/zentralablage/dokumente/service/oeffentlichkeitsbeteiligung/DsZ_Buergerleitfaden_Webversion.pdf

drucken