TenneT Virtual Vision

Das Ziel, komplexe Zusammenhänge bei der Verteilung von Strom einfach und verständlich zu erklären, verfolgt der Übertragungsnetzbetreiber TenneT mit der Virtual Vision – einer Verbindung von State-of-the-art-Technologien und multimedialen Inhalten.

TenneT Virtual Visionist ein interaktives, transmediales Kommunikationskonzept, das sich an unterschiedliche Interessengruppen richtet. Ziel ist es, die Arbeit von TenneT als einem der führenden Übertragungsnetzbetreiber Europas einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen. Virtual Vision setzt auf eine neue Form des Erzählens, bezieht dabei modernste Technologien wie Virtual oder Augmented Reality ein und folgt dabei stets TenneTs grundsätzlichen Kommunikationsansätzen „Vom Monolog zum Dialog“ und „Vom Komplexen ins Einfache“. Mit Virtual Vision Berlin hat TenneT, angegliedert an seine Hauptstadtrepräsen­tanz, eine Multimedia / Mixed Reality Erlebniswelt geschaffen, die den Besuchern die ganze Welt der Energie auf faszinierende und anschauliche Weise erklärt.
Virtual Vision soll dabei nicht nur informieren, sondern auch anregen und inspirieren. Virtual Vision lädt ein zum Mitmachen, Ausprobieren, Teilnehmen. Sie bringt die Welt eines Übertragungsnetzbetreibers, die sich oft an fernen Orten auf hoher See oder an nur schwer zugänglichen Arbeitsplätzen wie einer Schaltleitung wiederfindet, direkt in die Ausstellung, ins Netz oder nach Hause. Sie zeigt die wesentlichen Eckpunkte der Energiewende und die unterschiedlichen Sichtweisen der Menschen, erklärt die Schwierigkeiten eines Planungsprozesses für große Infrastrukturprojekte auf spielerische Art und Weise und fasziniert durch virtuelle Projektionen. Zukunftsorientierte Themen der Energiewelt von TenneT und neueste Technologien und Forschungen werden ebenso erlebbar gemacht wie ein aufregender Flug auf eine Offshore-Konverterstation in der Nordsee.

Hier geht es zur TenneT Virtual Vision: https://www.tennet-virtual-vision.eu/de/overview

drucken