Offener Bürger*innen-Dialog “Start der Standortauswahl”

Zu einem Offenen Bürger*innen-Dialog “Start der Standortauswahl” lädt das Nationale Begleitgremium für den 3. Februar 2018 nach Berlin.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wohin mit den hochradioaktiven Abfällen?
In Deutschland hat die Suche nach einem Endlagerstandort für hochradioaktive Abfälle begonnen. Im gesamten Bundesgebiet werden in den nächsten Jahren alle geologisch infrage kommenden Regionen verglichen, um den Standort zu finden, der die bestmögliche Sicherheit gewährleisten kann. Als unabhängige gesellschaftliche Instanz begleitet das Nationale Begleitgremium dieses Auswahlverfahren. Das können wir nicht allein.
Wir, die Mitglieder des Gremiums, laden Sie herzlich ein, sich einzumischen. Ihre Meinung ist wichtig und wir wollen, dass sie gehört wird. Wir brauchen Ihre Unterstützung und Beteiligung. Diskutieren Sie mit uns über die ersten Schritte der Standortauswahl, über Transparenz bei der Suche, die Beteiligung der Bürger*innen und über denkbare Fallstricke im Auswahlverfahren.

Mehr dazu und Anmeldung hier: http://www.nationales-begleitgremium.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/Terminhinweis-B%C3%BCrger-innen-Dialog.html;jsessionid=4E7E6F843E101F3D82069B6BB836CF83.2_cid284?nn=8550660