Bürgergutachten “Eine neue Verteilungsregelung für die Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Aachen”

94 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen haben sich Ende 2007 an insgesamt acht Tagen an vier Planungszellen beteiligt, um Vorschläge für eine neue Verteilungsregelung der Abfallgebühren zu erarbeiten.

Die Planungszellen sollten den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Aachen die Gelegenheit bieten, auf der Basis sachgerechter Informationen und im moderierten Rahmen Empfehlungen für die zukünftige Gebührenstruktur zu erarbeiten. Das Bürgergutachten sollte Antworten auf folgende Fragen geben: Wo ist das bisherige Gebührensystem ungerecht verteilt? In welcher Form können die Ungerechtigkeiten abgebaut werden? Wie können ökologische Aspekte in dieser Gebührenstruktur stärker verankert werden? Wie kann auf lange Sicht Gebührenstabilität erreicht werden? Wie beurteilen die Aachener Bürgerinnen und Bürger die von den Stadtbetrieben Aachen vorgeschlagenen neuen Gebührenmodelle?

Download des Gutachtens hier: http://www.oegut.at/downloads/pdf/p_buergergutachten-aachen.pdf