Wien: Dokumentation des Kongresses Partizipation_DIREKT_demokratisch

Am 25. und 26. Juni 2015 fand in Wien ein Partizipationskongress statt.

Partizipation, BürgerInnenbeteiligung, Mitbestimmung, direkte Demokratie, Mediation – Begriffe, die in aller Munde sind, unter denen aber nicht immer das Gleiche verstanden wird und mit denen schon gar nicht dasselbe gemeint ist. Noch schwieriger erweist sich die Praxis der Umsetzung, weil erst dort scheinbar klare Vorstellungen und Konzepte mit realen und teils widersprüchlichen Interessen und Anforderungen zusammenstoßen.
Der Kongress Partizipation_DIREKT_demokratisch lässt sich gerade auf diese verschiedenen Schnittstellen und Grauzonen zwischen Theorie und Praxis ein. Anhand von internationalen Erfahrungen und Wiener Gegebenheiten wird diskutiert, was in Zukunft dazu beitragen könnte, dass verschiedene Instrumente mit mehr Transparenz und Wirksamkeit eingesetzt werden und so auch mehr Zufriedenheit schaffen.

Eine Dokumentation der Veranstaltung gibt es hier: https://www.europaforum.or.at/site/partizipationskongress.at/.

drucken