Wann gilt Partizipation als „erfolgreich“? – Überforderung durch viel Beteiligung?

Diesen Fragen widmet sich eine repräsentative Umfrage der Leipziger Unternehmensberatung Hitschfeld – Büro für strategische Beratung GmbH.

40 Prozent der Befragten schätzen Partizipation als erfolgreich ein, wenn es die Möglichkeit gibt, sich zu beteiligen. Die Mehrheit hingegen schätzt Partizipation als erfolgreich ein, wenn sich viele BürgerInnen beteiligen.

Download der Studie (pdf): http://www.hitschfeld.de/wp-content/uploads/2016/10/Studie_Akzeptanz_2016_III_Engagement.pdf

drucken