Stärkung von Bürgerdialog zu Außenpolitik in Deutschland

Lässt sich durch ein Mehr an Bürgerdialog eine lebendige demokratische Debattenkultur über Deutschlands­ Rolle­ in­ der­ Welt­ fördern­ und gleichzeitig­ der­ Rückhalt­ der­ Bevölkerung­ für­ das wachsende­ außenpolitische­ Engagement­ Deutschlands­ stärken?­ Dieser Frage geht eine Studie des Global Public Policy Institute nach.

Die­ Studie­ besteht­ aus­ zwei Teilen:­ Der­ erste­ Teil­ nimmt­ eine­ Bestandsaufnahme­ von­ bestehenden­ Aktivitäten­ von­ NGOs, Think-Tanks,­ Stiftungen­ und­ Institutionen­ der­ politischen­ Bildung­ sowie­ (separat)­ von­ staatl­ichen Stellen­ in­ Deutschland­ vor,­ um­ die derzeitige­ Landschaft­ zu­ Bürgerdialog­ und­ Außenp­olitik hierzulande­ zu­ beschreiben.­ Der­ zweite­ Teil­ fasst­ Lehren­ und­ Beispiele von­ Bürgerd­ialogen­ in anderen­ Politikfeldern­ und­ aus­ dem­ Ausland­ zusammen­ und­ zieht­ Schlussfolgerungen­ für­ eine Stärkung von­ Bürgerdialog­ zu­ Außenpolitik­ in­ Deutschland

Download der Studie hier: https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2074186/32c8625e39a0bc980aeed84f6227854a/180508-studie-global-policy-institute-data.pdf

drucken