Konferenz-Rituale

Warum Konferenzen in der Regel keinen Beitrag zu Agilität, Empowerment, Wissen, Aufklärung und Kompetenz leisten, beschreibt Christoph Schmitt in einem Blogbeitrag.

Die überbordende Konferenz- und Keynote-Kultur und die damit verbundenen Aktivitäten des Pilgerns und Wallfahrens auf Seiten der Konsumierenden haben keinerlei Informations-, Bildungs- oder Lerneffekte. Was auf diesen Events gesprochen und gezeigt wird, ist längst für alle frei im Internet zugänglich. Warum haben diese Formate Hochsaison? Sie befriedigen ein Bedürfnis, für das im letzten Jahrhundert die Gottesdienste der christlichen Kirchen zuständig waren. Keynotes & Conferences haben kultische Funktionen.

Fortsetzung hier: https://lebendiglernen.ch/2019/03/17/keynote-statt-gottesdienst-oder-die-renaissance-des-kultischen/amp/

drucken