Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt will Kompetenzzentrum „Kinder- und Jugendpartizipation“

Die neue CDU/SPD/GRÜNEN-Koalition in Sachsen-Anhalt hat in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart, ein Kompetenzzentrum „Kinder- und Jugendpartizipation“ zu schaffen.

Zur Unterstützung der Kommunen bei der Stärkung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen wird ein Kompetenzzentrum „Kinder- und Jugendpartizipation“ mit dem nächsten Haushalt eingerichtet. Das Land lobt zweijährig einen Preis für vorbildliche Kinder- und Jugendbeteiligung aus. Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe werden wir ein Modellprojekt für ombudschaftliche Beratungs- und Beschwerdestellen auflegen.


Quelle: http://www.spd-sachsen-anhalt.de/files/koalitionsvertrag2016.pdf

drucken