Wie amerikanische Bibliotheken Bürger*innen einbeziehen

Über drei aktuelle Beispiele aus den USA, die zeigen, wie Bürgerinnen und Bürger in strategische Planungen oder die Schaffung neuer Services in der Bibliothek einbezogen werden können, berichtet Andreas Mittrowann in einem Blog-Beitrag.

Vorgestellt werden
– die Peter White Public Library in Marquette (rund 20.000 Einwohner, Michigan), die die Bürger*innen zur Mitgestaltung an der Aktualisierung ihres Strategieplans aufgrufen hat,
– die Beverly Public Library (rund 40.000. Einwohner, Massachusetts) , die eine Online-Befragung der Einwohner*innen durchgeführt hat,
– die Haywood County Library in North Carolina (rund 60.000 Einwohner im County), die einen strategischen Bibliotheksplan mit Bürgerbeteiligung auf den Weg bringen will.

Mehr dazu hier: http://www.dasbibliothekswissen.de/Partizipation-in-den-USA%3A-Wie-Bibliotheken-B%C3%BCrger*innen-einbeziehen.html

drucken