Über das Scheitern von Liquid Friesland

Warum scheiterte das Modellprojekt Liquid Friesland, eine Online-Plattform des Landkreises Friesland, das eine Verknüpfung von Online-Demokratie mit der repräsentativen Demokratie vorsah? Dieser Frage geht Jan Schaller in einem Blogbeitrag nach.

Es begann als großes Versprechen. Direktdemokratische Willensbildung – von zuhause. Digital. Niedrigschwellig. Im Herbst 2012 startete der Landkreis Friesland unter dem Namen Liquid Friesland als erster in Deutschland eine auf dem Prinzip der Liquid Democracy basierende Plattform für Bürger*innen zu kommunalpolitischen Themen. Die Erwartungen waren groß. Was steckt dahinter, wie erfolgreich war das Projekt und was lässt sich daraus lernen?

Mehr dazu hier: https://undogmatisch.net/2017/06/20/liquid-friesland-wenn-demokratie-ueberfluessig-wird/

drucken