Frankfurt macht Schule

Einen begleitenden Dialogprozess rund um den Schulentwicklungsplan (SEP) bietet die Stadt Frankfurt/Main an.

Der Prozess wurde im Jahre 2014 ins Leben gerufen, um den SEP in einem breit angelegten öffentlichen Beteiligungsverfahren zu entwickeln. Im Frühjahr 2015 wurde der Schulentwicklungsplan von der Politik beschlossen. Der von der Stadtverordnetenversammlung beschlossene SEP wurde Anfang März 2016 vom Hessischen Kultusministerium genehmigt.
Mit dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung hat eine neue Phase für „Frankfurt macht Schule“ begonnen: Die Beteiligung an der Entstehung des SEP ist beendet, jetzt geht es um die transparente und partizipative Umsetzung des Schulentwicklungsplans.
Die Online-Plattform frankfurt-macht-schule.de bündelt alle Informationen zur Entstehung und Umsetzung des SEP. Sie finden auf der Plattform außerdem aktuelle Informationen, Dokumente und Termine zu den verschiedenen Gestaltungsfeldern, Maßnahmen und Regionen des SEP. Während der kommenden Umsetzungsphase wird zu ausgewählten Themen Feedback eingeholt werden können und es gibt zudem eine Arbeitsplattform, die für den internen Austausch von Arbeitsgruppen gedacht ist.

Mehr dazu unter: https://frankfurt-macht-schule.de/

drucken