Entstehung des Nationalparks Schwarzwald

Ein umfangreiches Bürgerbeteiligungsverfahren hat das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zwischen 2011 und 2013 durchgeführt.

Zu keinem anderen Gesetz seit Einführung der Beteiligungsplattform gab es eine so rege Online-Beteiligung wie zum Gesetz zur Einführung des Nationalparks. Und zu keinem anderen Gesetz wurde eine so umfangreiche und kontinuierliche Face-to-Face-Beteiligung durchgeführt. Die Beteiligungsformate haben einen umfangreichen partizipativen Fußabdruck im Gesetz hinterlassen. Eine Besonderheit ist ferner die Fortführung der Beteiligung nach Einrichtung des Nationalparks. Nicht von ungefähr nimmt die Leitung des Nationalparks Schwarzwald für sich – zu Recht – in Anspruch, einen „partizipativen Nationalpark“ etablieren zu wollen.

Quelle: http://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/user_upload/161107_Materialband_Partizipative_Gesetzgebung_final_mb.pdf (S.7-8)

Eine Beschreibung der verschiedenen Prozessbausteine gibt es hier: http://dialog.schwarzwald.mosaiq.com/sites/default/files/content-fragment/downloads/entstehung_des_nationalparks_schwarzwald_und_buergerbeteiligung.pdf

drucken