Bürgergutachten zur Entwicklung der Region München

Wie soll das Wachstum von Wirtschaft und Bevölkerung in der Region München gestaltet werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich 94 Bürgerinnen und Bürger aus München sowie den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, Landkreis München sowie dem Landkreis Starnberg.

Die Region München ist eine ausgesprochen dynamische Region. In den Planungszellen sollen Leitlinien dafür entwickelt werden, wie das Wachstum von Wirtschaft und Bevölkerung gestaltet werden soll. Lebensqualität, Wohnraum, Siedlungsentwicklung, Verkehr, Grünzüge, Wirtschaft, Bildung – in diesen Themenfelder (und auch noch anderen) muss die dynamische Entwicklung konkret gestaltet werden.
In den Planungszellen bekamen 100 zufällig aus den Einwohnermelderegistern ausgewählte Bürgerinnen und Bürger aus der Landeshauptstadt München und den angrenzenden 8 Landkreisen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Meinungen zu diesen Themen auszutauschen und Empfehlungen zur regionalen Entwicklung zu erarbeiten, an denen sich die Regionalplanung orientieren kann.
Auftraggeber des Verfahrens ist der Regionalen Planungsverbands München (RPV), der die überörtliche Planung verantwortet und dabei das Ziel verfolgt, in der regionalen Entwicklung Wirtschaftskraft und Lebensqualität zu erhalten und zu stärken. Dabei werden nun auch die Empfehlungen der Bürgerinnen und Bürger einfließen.

Download des Bürgergutachtens hier: http://nexusinstitut.de/images/stories/content-pdf/buergergutachten-zur-entwicklung-der-region-muenchen-web.pdf

drucken