Berlin: Volksabstimmung zum Flughafen Tegel

Gleichzeitig mit der Wahl zum Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 in Berlin ein Volksentscheid statt.

Abgestimmt wird über den folgenden Beschlussentwurf der Trägerin des Volksbegehrens („Berlin braucht Tegel“):
„Der Flughafen Berlin-Tegel „Otto-Lilienthal“ ergänzt und entlastet den geplanten Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (BER). Der Berliner Senat wird aufgefordert, sofort die Schließungsabsichten aufzugeben und alle Maßnahmen einzuleiten, die erforderlich sind, um den unbefristeten Fortbetrieb des Flughafens Tegel als Verkehrsflughafen zu sichern!“
Abstimmungsfrage: Stimmen Sie diesem Beschlussentwurf zu?

Mehr dazu hier: https://www.wahlen-berlin.de/Abstimmungen/VE2017_Tegel/allgeminfo.asp?sel1=6054&sel2=0642

Ergebnis:

Bei einer Abstimmungsbeteiligung von 71,3 % stimmten 56,1% mit Ja und 41,1% mit Nein.

Für die Annahme musste die Mehrheit der Teilnehmer und zugleich mindestens 25 % der Stimmberechtigten zustimmen: 56,1 % der Teilnehmer und 40,0 % der Stimmberechtigten stimmten mit Ja.

Quelle: https://www.wahlen-berlin.de/wahlen/BU2017/afspraes/ve/index.html

drucken